Drucken
Kategorie: Unterliga West

Eine knappe Niederlage in der letzten Runde brachte in der Endtabelle Rang 7.

Nach Niederlagen von Adamo und Ronald auf den ersten beiden Brettern, schafften Peter jun. und Peter sen. jeweils einen Sieg. Andreas und Josef kamen über ein Remis nicht hinaus. Da Ernst und Markus auf den Brettern 7 und 8 ebenfalls verloren, war am Ende ein 3:5 Niederlage zu verzeichnen.

In der Endtabelle brachte das mmerhin Rang 7.

Unsere besten Spieler in dieser Saison waren Richard Fankhauser und Natalie Schluder, die alle ihre Partien gewonnen haben. Der erfolgreichste Punktesammler war hingegen Peter Lederer jun. der insgesamt 5,5 Punkte (ca. 18 % unserer Gesamtpunktezahl und 79 % der möglichen Punkte) erreicht hat. Claudio Plozner mit 3,5 Punkte (70 % der möglichen) und Josef Berger mit 4 Punkten (50 % der möglichen) sind auch noch erwähnenswert.

Es war eine durchwachsene Saison mit ausgesprochen schwachem Start (bei Betrachtung der Matchpunkte). Wir haben in jeder Begegnung auch mindestens 3 Punkte erreicht.

Ein Danke an die beiden Mannschaftsführer Andreas Wlattnig und Josef Berger, die immer eine schlagkräftige Mannschaft zusammengestellt haben.

Kreuztabelle nach Rang

Rg. Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9  Wtg1   Wtg2   
1 Moebel Zimmermann Hermagor 1  *  4 5 5 15 38,5  
2 Sv Sparkasse Feldkirchen 1 4  *  4 5 14 39,5  
3 Sk Feistritz Paternion 1 3  *  4 5 11 36,5  
4 Sv Treffen 1 4  *  5 4 5 5 10 31,5  
5 Sk Union Raiffeisen Leisach 3  *  5 6 8 6 34,0  
6 Sk Suetschach-Feistritz 1 4 4  *  8 6 33,5  
7 Raiffeisen Kötschach-Mauthen 1 3 3  *  5 6 30,5  
8 Slow. Sv/Posojilnica-Bank 1 3 3 2  *  4 3 26,0  
9 Sv Gh.Buerger Schiefling 1 3 3 0 0 3 4  *  1 18,0  

Endergebnis auf chess-results.com