Gesamtwertung:

2005 DI Ernst Unterlass (2. Markus Berger, 3. Hugo Patterer)

2006 Peter Lederer (2. Georg Zimmermann sen. (Hermagor), 3. Claudio Plozner)

2007 Peter Lederer (2. Tobias Zick, 3. Josef Berger)

2008 Daniel Nussbaumer (2. Peter Lederer, 3. DI Ernst Unterlass)

2009 Daniel Nussbaumer (2. Peter Lederer, 3. Oswald Tillian)

2010 Josef Berger (2. Claudio Plozner, 3. Daniel Nussbaumer)

2011 Andreas Wlattnig (2. DI Ernst Unterlass, 3. Claudio Plozner)

2012 Peter Lederer (2. Paul Stampfer, 3. Claudio Plozner)

2013 Paul Stampfer (2. Oswald Tillian, 3. Peter Lederer

2014 Peter Lederer (2. Paul Stampfer, 3. Tillian Oswald)

2015 Peter Lederer (2. Tillian Oswald, 3. Kanzian Heinz)

2016 Claudio Plozner (2. Adamo Valtiner, 3. Peter Lederer)

2017 Peter Lederer (2. Josef Berger, 3. Natalie Schluder)

2018 Adamo Valtiner (2. Peter Lederer, 3. Heinz Kanzian)

Der Wanderpokal für den Gesamtsieger geht nach 3 unmittelbar nacheinander folgenden Siegen oder nach 4 Siegen insgesamt in den Besitz des Turniersiegers über. 2014 wurde der 1. Wanderpokal damit 'Beute' von Peter Lederer sen.

Dellach-Wertung:

2005 Hugo Patterer (verst.)

2006 Oswald Tillian

2007 Tobias Zick

2008 Daniel Nussbaumer

2009 Daniel Nussbaumer

2010 Daniel Nussbaumer

2011 Heinz Kanzian

2012 Heinz Kanzian

2013 Oswald Tillian

2014 Oswald Tillian

2015 Oswald Tillian 

2016 Clemens Wieser

2017 Michael Lenzhofer

2018 Heinz Kanzian

Der Wanderpokal für den Dellach-Sieger geht nach 4 unmittelbar nacheinander folgenden Siegen oder nach 5 Siegen insgesamt in den Besitz des Turniersiegers über.