Es ist außerordentlich mühsam in dieser Saison. Immer geht sich nur knapp ein Punkt nicht aus. In der 4. Runde war es ein 4,5 : 3,5 gegen Tabellenführer Feldkirchen und in der 5. Runde war es ein 3:5 daheim gegen Leisach.

Wir hoffen in den verbleibenden Runden natürlich auf eine Steigerung um den Tabellenkeller verlassen zu können. Nach Brettpunkten wären wir immerhin 6. statt 9.

Zwischenstand auf chess-results.com