Keine Reise wert war bei einer 7:1 Niederlage die Fahrt nach Feffernitz.
Aufgrund unzähliger Absagen sind wir mit einer hoffnungslos unterlegenen Mannschaft (Gesamtdifferenz 5.532 Elo) angetreten. Umso schöner war es, dass doch 2 Remis herausgeschaut haben. Nach Beurteilung der Gegner wären diese beiden Partien sogar auf Sieg gestanden.

Eine 5,5 zu 2,5 Niederlage war das Ergebnis der Fahrt nach Suetschach/Feistritz im Rosental.

Die Kontumazpartien haben sich mit je 1 aufgehoben. Auf den Brettern vier, sechs und acht wurde ein Remis erspielt.

Die Elodifferenz soll nicht als Ausrede herhalten, da durch die Remis doch sehr beachtliche Ergebnisse erzielt wurden.

Infos siehe chess-results.com

 

In der 3. Runde der Unterliga hatten wir gegen Admira Villach mit 6:2 keine 'Meter'.

 

Infos siehe chess-results.com

In der 4. Runde der Unterliga konnten wir gegen Zugzwang Klagenfurt Otoče 1 einen 4,5 zu 3,5 Sieg einfahren.

Siege von Adamo, Paul, Josef auf den Brettern 1-3, Remise von Michael L., Peter, Richi auf den Brettern 4-6 und zwei Niederlagen auf 7-8 (Michael S, Eckart) brachten die notwendige Punktanzahl

Infos siehe chess-results.com

In der 2. Runde der Unterliga konnten wir mit einem 4,5 zu 3,5 gegen den Slowenischen SV den ersten Sieg einfahren.

Siege von Valentina und Tobias sowie Remis Adamo, Josef, Peter, Michael und Franziska brachten 4,5 Punkte. Verloren hat leider Andi.

 

Infos siehe chess-results.com