Nach der Sommerpause starten wir wieder durch.

Zum Trainingsbeginn gab es eine Standortbestimmung mittels Schnellschachturnier.

Im Mai und im Juni haben 12 Teilnehmer ein Rundenturnier in zwei Gruppen gespielt.

Die Auslosung wurde durchgeführt.

Es hat sich ergeben, dass Friedl, Sigi, Peter, Ossi, Joe und Heinz in der einen Gruppe spielen und Andi, Michael, Natalie, Clemens, Adamo und Magdalena in der anderen.

Unser traditionelles Ostermontagsturnier mussten wir aus terminlichen Gründen verschieben. Bei italienischen Spezialitäten haben wir das am Pfingstsonntag nachgeholt.

Da kann man den Obergailtaler Schulschach-SpielerInnen und-Spielern wirklich nur gratulieren: in drei verschiedenen Schulschach-Mannschaftsbewerbe gewannen unsere Schachstrategen 1 x Gold und 2 x Silber - eine Bilanz, die wohl einmalig ist im Kärntner Schulschachsport!